Jahrbuch Des Simon-Dubnow-Instituts / Simon Dubnow Institute Yearbook XVI/2017 (Hardcover)

Jahrbuch Des Simon-Dubnow-Instituts / Simon Dubnow Institute Yearbook XVI/2017 By Yfaat Weiss (Editor) Cover Image
By Yfaat Weiss (Editor)
$92.00
Email or call for price.

Description


English summary: The 2017 edition of the Simon Dubnow Institute Yearbook encompasses two focal points: The first deals with the year 1938, an incisive year for Europe's Jews, against the background of Jewish experiences and political activities in the nineteenth and early twentieth centuries. On the basis of issues surrounding citizenship, minority rights, flight, and migration, this dramatic crisis is cast in a new light, with the focus placed especially on the states of Central and Eastern Europe. The second focal point takes the enduring surge in biographical research as an impetus to examine the reasons for the popularity of this genre within Jewish Studies. Using examples from current research projects on Jewish intellectuals, core issues and challenges of biographical writing are presented and discussed. The general part and the special sections of the Yearbook contain contributions on the conjunction of political and religious history, on the study of nationalism and historical semantics, as well as on Sholem Aleichem, Franz Neumann, and Ernst Grumach. German description: Das Jahrbuch 2017 des Simon-Dubnow-Instituts umfasst zwei Schwerpunkte: Unter Einbeziehung judischer Erfahrung und politischer Aktivitaten im 19. und fruhen 20. Jahrhundert befasst sich der erste Schwerpunkt mit dem fur die europaischen Juden entscheidenden Jahr 1938. Ausgehend von Fragen der Staatsangehorigkeit, Minderheitenrechte, Flucht und Migration wird die dramatische Krise neu beleuchtet und das Augenmerk im Besonderen auf die Staaten Mittel- und Osteuropas gelenkt. Der zweite Schwerpunkt nimmt den anhaltenden Aufschwung der Biografieforschung zum Anlass, um nach den Grunden fur die Konjunktur des Genres auch innerhalb der Judischen Studien zu fragen. Am Beispiel von aktuellen Forschungsprojekten zu judischen Intellektuellen werden Kernprobleme und Herausforderungen des biografischen Schreibens veranschaulicht und diskutiert. Der Allgemeine Teil und die Rubriken des Jahrbuches enthalten Beitrage zur Verschrankung von Politik- und Religionsgeschichte, zur Nationalismusforschung und historischen Semantik sowie zu Scholem Alejchem, Franz Neumann und Ernst Grumach.

About the Author


Yfaat Weiss ist Direktorin des Simon-Dubnow-Instituts fur judische Geschichte und Kultur und Professorin fur Neuere Geschichte, insbesondere judische Geschichte, an der Universitat Leipzig sowie seit 2008 Professorin fur Judische Geschichte an der Hebraischen Universitat in Jerusalem.
Product Details
ISBN: 9783525370711
ISBN-10: 3525370717
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Publication Date: August 12th, 2019
Pages: 635
Language: German
Series: Jahrbuch Des Simon-Dubnow-Instituts / Simon Dubnow Institute